Friedensverhandlungen mit den Comanche-Häuptlingen:

Friedensverhandlungen mit den Comanche-Häuptlingen:

John O. Meusebach, amerikanischer Staatsbürger, sagte 1847 nach den Friedensverhandlungen mit den Comanche-Häuptlingen:
„Wenn mein Volk für eine Zeitlang mit Euch gelebt hat und wenn wir uns gegenseitig besser kennen, dann mag es vorkommen, dass einige heiraten möchten. Bald werden unsere Krieger Eure Sprache lernen. Wenn sie dann wünschen, ein Mädchen aus Eurem Stamm zu heiraten, sehe ich darin überhaupt kein Hindernis, und unsere Völker werden so viel bessere Freunde. … Mein Bruder spricht von einer Mauer zwischen den roten Männern und den Bleichgesichtern. Ich schätze meine roten Brüder nicht geringer, weil ihre Haut dunkler ist, und ich halte nicht mehr vom Volk der Weißen, nur weil ihre Hautfarbe heller ist.“

Büste von John. O. Meusebach, Fredricksburg, Texas
von Charlotte A. Tremper, Skulpteurin

0 Shares