Das Vollkommene

Das Vollkommene

Das Vollkommene ist jetzt erschienen,
Zunichte ist alles Stückwerk;
Jetzt erkenne ich ganz,
Wie ich auch ganz erkannt bin.
Die Liebe hat den langen Atem,
Sie kommt niemals zu Fall:
Sie trägt alles, sie glaubt alles,
Sie hofft alles, sie erduldet alles.
Gütig ist die Liebe, sie eifert nicht;
Die Liebe prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf,
Sie ist nicht taktlos, sie sucht nicht das ihre,
Sie lässt sich nicht zum Zorn reizen,
Sie rechnet das Böse nicht an,
Sie freut sich nicht über das Unrecht,
Sie freut sich mit an der Wahrheit.
Ohne Liebe bin ich nichts,
Ein tönend Erz, eine lärmende Zimbel.
Die Gabe prophetischer Rede,
Die Kenntnis aller Geheimnisse,
Der Besitz aller Erkenntnisse,
Das Verschenken aller meiner Habe,
Das Dahingeben meines Leibes im Tod,
Nützen mir nichts, wenn ich keine Liebe habe.
Die Liebe ist das Größte.

— Nach Paulus

2 Shares